Aufrufe
vor 9 Monaten

modulWERK

  • Text
  • Zarge
  • Modulwerk
  • Lackiert
  • Edelstahl
  • Furnier
  • Geplankt
  • Unterzarge
  • Alpi
  • Mauerwerk
  • Verpackung

Oberflächen

Oberflächen Echtholzfurnier, geplankt 62 Geplantes Durcheinander – mit allen Facetten der Natur, dafür stehen geplankte Furniere. Die Natürlichkeit und Wärme von echtem Holz ist bei jedem Furnier einzigartig. Geplankte Flächen erzeugen zudem durch Ihren Mix aus verschiedenen Stammteilen wieder eine Harmonie, und besitzen somit eine höhere Authentizität als klassische Furniere. Durch die Vielzahl von Einzelfurnieren verlangt das Auge nach mehr natürlicher Schönheit, zudem erleichtert das lebhafte Erscheinungsbild die harmonische Kombination mehrerer Türen in einer Gesamtansicht. Echter geht nicht! 1.0 2.0 3.0 3.1 1.0 2.0 4.1 Räuchereiche geplankt quer 5.0 Risseiche natur 5.0 1.0 1.0 1.0 1.0 2.0 2.0 2.0 2.0 3.0 3.0 3.0 3.0 3.1 3.1 3.1 3.1 4.1 4.1 4.1 4.1 Eiche astig geplankt quer 5.0 Kernesche geplankt quer 5.0 Kirsche geplankt quer 5.0 Nussbaum geplankt quer 5.0 ? Die Nummerierung in den schwarzen Boxen gibt an, welche Türserien in der jeweiligen Oberfläche erhältlich sind.

1.0 1.0 1.0 2.0 2.0 2.0 3.0 3.0 3.0 3.1 3.1 3.1 4.0 4.0 4.0 RAL 9016 verkehrsweiß matt 5.0 RAL 1001 Beige 5.0 RAL 1019 Graubeige 5.0 1.0 1.0 1.0 2.0 2.0 2.0 3.0 3.0 3.0 3.1 3.1 3.1 63 4.0 4.0 4.0 RAL 7016 Anthrazitgrau 5.0 DB 703 5.0 RAL-Farbton nach Wahl 5.0 Lackoberfläche Mindestens 3 Lackiervorgänge – umweltschonend verarbeitet - dafür steht die bewährte Lackoberfläche von vitaDOOR. Beim ersten Arbeitsgang wird die Tür grundiert und bildet damit den Haftgrund für weitere Lackierungen. Hochmoderne Spritzroboter leisten den nächsten Arbeitsgang und erreichen somit eine geschlossene Lackfläche auf der Tür. Erst durch die Endlackierung wird der hohe Qualitätsanspruch erreicht, welcher sprichwörtlich als „ringfest“ beschrieben wird. Als bisher einziger Hersteller in Deutschland wird jede Lackoberfläche in einem Lichttunnel visuell auf alle Qualitätseigenschaften geprüft. Dieses Verfahren stammt aus der Automobilindustrie, und hat sich für vitaDOOR seit einigen Jahren bewährt. Oberflächen