Aufrufe
vor 9 Monaten

modulWERK

  • Text
  • Zarge
  • Modulwerk
  • Lackiert
  • Edelstahl
  • Furnier
  • Geplankt
  • Unterzarge
  • Alpi
  • Mauerwerk
  • Verpackung

Oberflächen Alpi

Oberflächen Alpi Furniere Fineline 64 1.0 2.0 1.0 2.0 Furnier aus Furnier – ist sicherlich die beste Beschreibung für Alpi Furniere. Sogenannte Messerfurniere aus nachwachsendem Plantagenholz wie Pappel, Linde und Ayous werden aufeinander geschichtet und wieder zu einem Massivholzblock verleimt. Bei dem Schichtaufbau können nun unterschiedlich eingefärbte Furniere aufgelegt werden, und bestimmen damit die spätere Optik des Alpi Furnier. Der Gestaltung sind dabei keine Grenzen gesetzt. So können auch optisch exotische Hölzer erzeugt werden und das garantiert in gleichbleibender Qualität mit einheitlichem Farb- und Strukturverlauf. Alpi Eiche grau 5.0 Alpi Nussbaum 5.0 1.0 1.0 1.0 2.0 2.0 2.0 Alpi Sandeiche fein 5.0 Alpi Ebenholz Antra 5.0 Alpi Ebenholz Maro 5.0 ? Die Nummerierung in den schwarzen Boxen gibt an, welche Türserien in der jeweiligen Oberfläche erhältlich sind.

1.0 1.0 2.0 2.0 Prägefurnier 65 Einprägend – für jeden der diese Oberfläche fühlt. Mit allen Eigenschaften der ALPI- Furniere, stellen sich Prägefurniere erst richtig in den Vordergrund. Bei diesem besonderen Verfahren werden mehrere Furniere aufeinander gelegt, und mit extremem Druck in eine Trägerplatte verpresst. Somit entsteht diese außergewöhnliche Haptik und 3 Dimensionalität. Die Türblattkanten werden für einen sauberen Ansatz nicht mit Prägefurnier gefertigt. Alpi Ebenholz Maro Sisal 5.0 Alpi Nussbaum Sisal 5.0 1.0 2.0 Alpi Eiche grau Sisal 5.0 Oberflächen